Glasmalerei

Glasmalerei ist eine jahrtausend alte Kunst die heute noch in alter Tradition aber auch in innovativen Ausführungen neu auflebt. Die Wirkung entsteht durch das durchscheinende Licht und ist damit nur bei Tageslicht sichtbar. Die Farbenpracht erzeugt eine mystische bis feierliche Stimmung und wurde deshalb überwiegend im sakralen Bereich verwendet. Als erste Blütezeit gilt allgemein die Gotik, insbesondere die Glasmalereien in den französischen Kathedralen. Nach dem Niedergang der Glasmalerei während des Barock erlebte sie im 19. Jahrhundert eine zweite große Blütezeit, die bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts anhielt. Die Materialien und die Brennkunst um 600°C erreichen heute Perfektion. Die Malereien sind licht- und witterungsbeständig.
Promt Translator
Bilder können durch Klicken auf selbiges wieder geschlossen werden.